Teneriffa Wetter im April

Das Wetter auf Teneriffa im April wartet auf sie mit 8 warmen Sonnenstunden und einer durschnittlichen Tagestemperatur von 23°C. Wenn am Abend die Sonne den Horizont verlässt, sinkt die Temperatur bei Nacht auf ca. 16°C Grad. Es regnet sehr wenig mit etwa 2 – 3 Regentagen im Monat und einer Luftfeuchtigkeit von ungefähr 60% – 62% muss sich keiner fürchten nass zu werden, obwohl ein kleiner Schauer bei dem warmen Teneriffa Wetter im April ziemlich erfrischend sein kann.

Der April erwartet sie mit einem wunderschönen Klima, bei dem sich alles Erdenkliche auf der Insel unternehmen lässt. Wer schon mal eine Mountainbiketour machen wollte, für den bietet das Teneriffa Wetter im April ideale Bedingungen um die Umgebung des Pico del Teide zur erkunden. Auf dem Berg befindet sich eine einzigartige Pflanzen und Tierwelt, die sich bei Temperaturen auf der Insel angesiedelt haben. Wer bei seinen Ausflügen nicht nur das Wetter genießt, sondern die Augen offen hält wird eine große Anzahl an verschiedenen Vogelarten zu sehen bekommen, darunter auch besonders seltene Exemplare, die ausschließlich auf der Insel vorkommen.

Wer keine Lust hat die Landschaft zu erforschen kann seinen Tag auch locker am Strand verbringen, um zu relaxen und entspannen. Bei einer Wassertemperatur von etwa 19 macht auch das Schwimmen Spaß. An den verschiedenen Stränden werden sehr viele Attraktionen angeboten, bei denen man seinen Spaß haben kann, wie z.B. mit einem Jetski durch das glasklare Wasser an den Stränden entlang fahren. Oder bei einer Wassertemperatur von etwa 18°C einen spannenden Tauchgang durch eine spektakuläre vulkanisch geprägte Unterwasserlandschaft wagen, die mit vielen Höllen, Spalten, labyrinthartigen Gängen, wunderschönen Korallen bewachsenen Riffen und einer sehr vielfältigen Tierwelt darauf wartet, erkundet zu werden. Aber genauso lässt sich bei den Temperaturen die Zeit beim Sonnenbaden bei einem erfrischend kühlen Drink verbringen. In Strandnähe finden sich die schönsten Lokale, die auf einer Terrasse oder am Strand ihre Gäste bedienen. In den vielen Restaurants kann man abends romantisch essen gehen und einen wundeschönen Ausblick auf den Ozean und die untergehende Sonne genießen.
Auch alle Nachtschwärmer finden genug Möglichkeiten bei dem schönen Teneriffa Wetter im April Spaß zu haben, denn es befinden sich massig an Klubs, Discos und Strandpartys in fast jeder Preiskategorie auf der Insel. Neben normalen Partys finden auch regelmäßig Auftritte berühmter Stars statt. Teneriffa wird immer mehr zur Partyinsel und somit findet man Lokalitäten jeder Geschmacksklasse.

Besonders interessant sind auch die Feste und Feiertage wie z.B das Fest des Schutzheiligen San Marcos was in Tegueste und Icod de los Vinos sehr groß gefeiert wird, oder das Fest des Schutzheiligen San Isidro in Granadilla und Los Realejos. Wer schon mal die Osterwoche (Semana Santa “Heilige Woche, Ostern”) in Spanien verbringen wollte, wird hier bestimmt zufrieden werden, denn es wird viel gefeiert, einer der beliebtesten Plätze dafür ist in San Cristóbal de La Laguna.