Teneriffa Wetter im Mai

Das Teneriffa Wetter im Mai hat ein warmes Klima und sorgt mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 24°C für ein angenehmes Wohlbefinden. Mit 9 Stunden Sonne am Tag wird auch jeder Sonnenliebhaber zufrieden sein. Den Regenschirm kann man getrost zu Hause lassen. Es regnet so gut wie gar nicht, mit nur 1 – 2 Regentagen im Monat wird keinem der Urlaub durch ein schlechtes Wetter verdorben. Bei einer Wassertemperatur von ungefähr 19°C und Luftfeuchtigkeit von 62% – 63%, lässt sich die Zeit besonders schön am Strand entspannend verbringen. Nachts wird es zwar ein wenig kühler aber mit 17°C lässt sich auch diese gut überstehen.

Es ist ein guter Zeitpunkt um seinen Urlaub auf der Insel zu verbringen, denn außer dem schönen Wetter, finden hier viele Feierlichkeiten statt an denen man teilhaben und die prachtvoll geschmückten Straßenzüge und bauten bestaunen kann.
Am Tag des Kreuzes “Fiesta Día de la Cruz” wird in allen Gemeinden, bei denen das Wort “Cruz” im Namen vorkommt sehr groß gefeiert und viele Menschen kommen zusammen, um sich die Paraden anzusehen. An fast allen Gebäuden, an denen sich ein Kreuz befindet, wird es kunstvoll mit Blumen ausgeschmückt und die Straßen befinden sich voll von Touristen und Einheimischen, die die verschieden dekorierten Kunstwerke bestaunen und feiern. Besonders interessant wird es bei diesem Fest am Abend. Wer abends Party machen will, wird in Puerto de La Cruz auf seine Kosten kommen, aber wer ein ganz besonderes Highlight sehen will, sollte wenn möglich noch vor dem Sonnenuntergang sich nach Los Realejos begeben. Sobald es etwas dunkler wird, fängt hier ein riesiges Feuerwerk an, das über mehrere Stunden andauern kann und wenn das Teneriffa Wetter im Mai für eine gute Sicht sorgt, dann ist das riesengroße Feuerwerk fast über die ganze Insel zu sehen.
In Los Realejos kommen viele bunt geschmückte Straßenzüge vorbei die dann auch wieder im Nebel, der Explodieren Knaller verschwinden, es wird an jeder Ecke gefeiert da die meisten Klubs und Discos überfüllt sind kommen die Leute auf den Straßen zusammen um Party zu machen, sich das Schauspiel der Pyrotechnik anzuschauen und sich am Teneriffa Wetter im Mai erfreuen. Im Mai auf Teneriffa gibt es mehrere Feierlichkeiten, die über die ganze Insel verstreut sind. Es fängt an am 1. Mai mit dem Dia de Trabajo, gefolgt vom 3.Mai mit dem Dia de la Cruz und endet am 30. Mai mit dem Dia de Canaria.

Nach dem Feiern kann man einen entspannten Tag am Strand verbringen und sich bei dem warmen Teneriffa Wetter im Mai von der letzten Nacht erholen. Oder man besucht bei dem schönen Wetter einen der vielen Parks auf der Insel, der Siam Park (Wasserpark) im Süden Teneriffas ist im thailändischen Stil erbaut und bietet eine faszinierte tropische Tierwelt und Vegetation. Der Park besticht durch eine Menge Attraktionen, z.B. kann man im Tower of Power sich von einer ungefähr 28 Meter hohen Rutsche die am ende durch einen Acrylglastunnel unter Wasser durch ein Krokodilbecken führt.
Für Familien mit Kindern gibt es hier auch viel zu entdecken sei es der Vulkan, eine Familienrutsche oder das Wellenbad mit seinen 3 Meter hohen Wellen. Für viel Spaß bei den Touristen wird gesorgt. Für die kleinsten Besucher gibt es die verlorene Stadt, eine Kinderzone, die mit ihren verschiedenen Türmen, Brücken, Kletternetzen und vielen kleinen Wasserfällen und Rutschen bei den Kindern für einen unvergesslichen Badespaß sorgt. Und wer nach der ganzen Action ein wenig Erholung sucht, der kann sich im Lazy River, der fast durch den ganzen Park fliest, auf einem Schwimmreifen von der leichten Strömung treiben lassen und dabei den Siam Park anschauen.